Mittelfristprognose veröffentlicht

(eeg-aktuell) - Die vier Übertragungsnetzbetreiber haben in der vergangenen Woche – einen Monat nach Veröffentlichung der EEG-Umlage 2013 – ihre Mittelfristprognose zur Entwicklung der EEG-Umlage des übernächsten Jahres bekanntgegeben. So sieht es der Gesetzgeber laut § 3 der Verordnung zur Weiterentwicklung des bundesweiten Ausgleichsmechanismus vor. Den Berechnungen der beauftragten Gutachter zufolge liegt der untere Wert der EEG-Umlage 2014voraussichtlich bei 4,89 Cent, der obere bei 5,74 Cent pro Kilowattstunde. Der prognostizierte Mittelwert der EEG-Umlage 2014 von 5,31 Cent läge damit annähernd auf dem Niveau der für 2013 angekündigten Umlage. Die Spanne ergibt sich aus der Kombination verschiedener Ausbauszenarien der Erneuerbaren Energien ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK