Kein Abwehranspruch gegen Solarpark in Gewerbegebiet

In einer Grundsatzentscheidung des Oberverwaltungsgerichts (OVG) Sachsen vom 04.09.2012 (AZ: 1 B 254/12) hat sich das Obergericht für die Zulässigkeit eines Solarparks im Gewerbegebiet (§ 8 BauNVO) ausgesprochen. Der (vermeintlich) betroffene Nachbar hatte im baurechtlichen Genehmigungsverfahren die Auffassung vertreten, dass Photovoltaikanlagen in einem Gewerbegebiet planungsrechtlich unzulässig seien. Die Zulassung eines solchen Vorhabens verstoße gegen den sog. Gebietswahrungsanspruch ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK