Bietet Kabeldeutschland kostenlose Rechtsberatung bei Filesharing-Abmahnungen an?

Die Unterföhringer Kabel Deutschland Vertrieb und Service GmbH hat ein Herz für “Unternehmen mit Publikumsverkehr”. Darunter ist vor allem der Hotelier und der Gastronom und der Starbucker zu verstehen. Diesen wird ein Hotspot angeboten, über den die jeweiligen Kunden “kostenloses Internet” genießen können sollen (hier). Da dies aber zuweil zu Ärger führt (hier), will man die zukünftigen Kunden rechtlich absichern. Hierzu findet man folgende Anpreisung:

“Hotspot für Unternehmen mit Publikumsverkehr - Kostenloses Internet für Ihre Kunden

- Rechtskonformer Betrieb und Freistellung von der Störerhaftung - Mehr Kunden durch kostenfreies Internet - Inklusive Internetanschluss mit bis zu 100.000 Kbit/s im Download”

Der “rechtskonforme Betrieb und [die] Freistellung von der Störerhaftung” haben es uns angetan ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK