Arbeitgeber darf bereits am ersten Krankheitstag Attest verlangen

Wie das Bundesarbeitsgericht heute entschied, müssen Arbeitnehmer bereits am ersten Krankheitstag auf Verlangen des Arbeitgebers ein ärztliches Attest vorlegen. Der Arbeitgeber müsse sein frühzeitiges Vorlageverlangen auch nicht begründen.

Damit wiesen die obersten Arbeitsrichter letztinstanzlich die Klage einer Redakteurin des WDR ab, die nach einer Krankmeldung im Jahr 2010 aufgefordert wurde, künftig schon am ersten Krankheitstag ein Attest vorzulegen. Bereits in den Vorinstanzen hatte die Klägerin mit ihrem Vorgehen gegen die Anweisung ihres Arbeitgebe ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK