Der Global-Pauschalvertrag: Chance oder Risiko?

Global-Pauschalvertrag: Klingt für jeden beteiligten gut. Jeder weiss, was er erhält. Doch was wenn einer am Ende unzufrieden ist? Beim Global-Pauschalvertrag gehen beide Parteien das bewusste Risiko ein, dass nur eine Pauschalsumme unabhängig vom konkretisierten Leistungsumfang vereinbart ist. Andere Bodenbeschaffenheit fordert Änderungen? Risiko des Auftragnehmers. Plötzliche Planänderungen fordern eine umfangsmäßig geringere Ausführung? Risiko des Auftraggebers. Nach ständiger Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs geht beim Global-Pauschalvertrag der Auftragnehmer bewusst das Risiko der Unüberschaubarkeit von Einzelleistungen ein, er übernimmt das vertragliche Risiko, alle für das vertraglich vereinbarte Leistungsziel erforderlichen Leistungen zu erbringen (vgl. Werner in: Werner/Pastor, Der Bauprozess, 12. Aufl., Randnr. 1193) ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK