Vergewaltigungsatlas Deutschland 2012 – gesammelte Mythen und Märchen aus den angeblich vergewaltigten deutschen Provinzen – über angebliche Aufklärung(squoten), gewürfelten Dunkelziffern, gefühlte Vergewaltigungen und den Ankündigungs-Faktencheck der deu

Kein Kachelmann-Effekt! - Vergewaltigte Statistik und Vergewaltigungs-Statistik für Doofies and Runaways … Da sich das Team Kachelmann/Höcker – wie wir berichteten und berichten mussten – mal wieder um rechtsstaatliche Nachschulung – diesmal eines mutmaßlichen lokalen Vertreters des Frankfurter Weißen Rings RA Warncke – kümmern musste, warteten wir allerdings bis heute (wie erwartet) vergeblich auf den handgemalt-povinziell-plakativ angekündigten (angedrohten?) mutmaßlichen Faktencheck der 5 (in Worten: fünf!) selbsternannten, wenigstens kamerageilen Frauenrechterinnen seit ihrer schlechten (nicht nur schlecht angezogenen, auch sonst reichlich unattraktiv) Imitationsshow ihrer ukrainischen nackten Vorbilder. Nun, was nicht kommen kann, kommt auch nicht. Hm. Wenn man nicht alles selbst macht. Daher haben wir uns entschlossen, zumal seit Freitag auch endlich via Langfassung des neuen Statischen Jahrbuchs die ‚neuen’ PKS-Zahlen des BKA (Vorsicht! Da muss man mit allem rechnen. Wir gehen da auch noch drauf ein.) vorliegen. Dass wir trotz aller Mühe, Dir wir uns durch die bildhafte Aufbereitung geben werden, nicht zur Frau, die bei BILD Alice Schwarzer war, und jener Frau, die bei Peter Hahne (ZDF – Sonntagsgespräch) Ursula Schele war, irgendwie durchdringen werden, glauben wir eh nicht. Denn die sind eh sowieso von der Fraktion „Was interessieren mich Fakten; ich habe ‚ne Meinung.“ Hoffen tun wir eher noch bei anderen – bis zuletzt. Aber wenn wir auch – seit gestern http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/wirtschaftsmacht-deutschland-laut-oecd-2060-nur-auf-platz-zehn-a-866328.html – wissen, dass Deutschland durch die direkten wie indirekten Ergebnisse der endemischen Frauenbewegung, wie mangelnde Geburten einerseits und nicht mangelnde Abtreibungen andererseits, nicht nur in den alterspolitischen Gau, sondern auch in die weltwirtschaftpolitische Bedeutungslosigkeit getrieben werden, - wobei eine weitere Quotierung in DAX-Vorständen bzw ...Zum vollständigen Artikel


  • OECD-Prognose: Deutschland fällt als Wirtschaftsmacht zurück

    spiegel.de - 20 Leser - Brasilien, Indonesien, Mexiko - gleich mehrere Länder werden Deutschland ökonomisch überholen. Laut einer OECD-Studie rutscht die Bundesrepublik langfristig von Rang fünf der Wirtschaftsmächte auf Platz zehn ab, noch hinter Frankreich. An der Spitze dürfte China die USA schon in vier Jahren ablösen.

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK