Polizei nimmt Pfandflaschen statt Bußgeld

Diese ebenso amüsante wie menschliche Geschichte erzählt Udo Vetter auf seinem lawblog: Die Polizei erscheint bei einem "Kunden" und will ein Bußgeld beitreiben. Dieser kratzt das Geld aus allen Sparschweinen und Ecken nahezu zusammen . aber es fehlen ein paar Cent. ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK