Die Datenwoche im Datenschutz (KW45 2012)

Hier finden Sie einen subjektiv zusammengestellten Querschnitt zu Datenschutz-Themen dieser Woche (EU-Entwurf, Do-Not-Track, Antiterrordatei, Gutachten, Datenschutz-Treffen, Stiftung, Singapur, Cloud).

Samstag, 3. November 2012

Gegenwind für den Datenschutz-Entwurf der EU aus Groß Britannien. Justice Committee Tells EU To Rethink Data Protection Proposals They are over-prescriptive, confusing and unrealistic – just a few of the committee’s problems with EC proposals. The UK’s Justice Committee has listed a plethora of issues it has with the European Commission’s data protection framework proposals, and told it to “go back to the drawing board”. techweekeuropa.co.uk fasst zusammen…

***

Sonntag, 4. November 2012

Die US-Handelsaufsicht Federal Trade Commission (FTC) erhöht den Druck auf die Beteiligten im W3C-Standardisierungsprozess für Do Not Track. “Wenn es bis zum Ende dieses oder Anfang des nächsten Jahres für Verbraucher keine echte Do-Not-Track-Möglichkeit gibt, wird die FTC wohl darüber nachdenken, ob sie nicht gesetzliche Regelungen befürwortet”, zitiert das US-Magazin Politico den FTC-Vorsitzenden Jon Leibowitz. Bericht bei heise.de…

***

Dienstag, 6. November 2012

Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) hat die umstrittene Antiterrordatei vor dem Bundesverfassungsgericht verteidigt. Die Datei sei ein “Werkzeug von großer Bedeutung im Kampf gegen den internationalen Terrorismus”, sagte Friedrich in Karlsruhe. Das Gericht verhandelte unter anderem darüber, ob die Datei unzulässig in die Grundrechte unbescholtener Kontaktpersonen mutmaßlicher Gewalttäter eingreift. so der Donaukurier.de… und Karlsruhe sieht “rechtliche Probleme” bei der Antiterrordatei. Innenminister verteidigt “entscheidenden Baustein der Sicherheitsarchitektur” liest man dazu bei welt.de…

***

Mittwoch, 7. November 2012

Kellerkind-Affäre: Minister will das ganze Gutachten sehen ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK