Der 5. Weg zur Scheidung

Es gibt verschiedene Wege, die mit Trennung und Scheidung verbundenen Fragen zu klären. Sie unterscheiden sich vor allem darin, welche Einflussmöglichkeiten die betroffenen (Ex-) Partner auf den Prozess und die Ergebnisse haben. Vier davon sind bei uns bekannt und werden auch praktiziert:

Die erste Möglichkeit ist der Küchentisch. Dies bedeutet, dass sich das Paar am eigenen Küchentisch (oder einen sonstigen Tisch) zusammensetzt und selbst die im Zusammenhang mit Trennung und Scheidung auftretenden Fragen klärt. Dies ist sicherlich die preiswerteste Methode aber auch die Methode, die am seltensten wirklich zum Erfolg führt (auch wenn sie von den meisten Paaren zunächst versucht wird). Grund ist, dass die Beteiligten in der Trennungs- und Scheidungsphase in aller Regel hoch emotionalisiert sind und kaum in der Lage, die anstehenden Probleme sachlich, emotionslos und ohne Aggression zu besprechen (wäre es anders, würden sie sich ja nicht scheiden lassen). Da keine Dritten in den Prozess eingebunden sind, haben die Beteiligten natürlich bei diesem Verfahren den höchsten Einfluss sowohl auf das Vorgehen als auch auf das Ergebnis. Etwas weniger Einfluss auf das Verfahren selbst aber immer noch vollen Einfluss auf das Ergebnis haben die Beteiligten bei der Mediation. Mediation ist ein vertrauliches und strukturiertes Verfahren, bei dem Parteien mithilfe eines oder mehrerer Mediatoren freiwillig und eigenverantwortlich eine einvernehmliche Beilegung ihres Konflikts anstreben. Ein Mediator ist eine unabhängige und neutrale Person ohne Entscheidungsbefugnis, die die Parteien durch die Mediation führt (§ 1 MediationsG). Durch die Mediatorin oder den Mediator können die Emotionen besser unter Kontrolle gehalten werden und das strukturierte Mediationsverfahren hilft, Probleme interessengerecht und konsensual gelöst werden. Auf diesem Blog finden Sie unter der Kategorie “Mediation” eine Vielzahl von Informationen ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK