Justice Committee in England kommentiert Entwurf der EU-Datenschutz-Verordnung

Das englische Justice Committee hat den im Januar 2012 veröffentlichten Entwurf der EU-Datenschutzverordnung in einer Stellungnahme vom 1. November 2012 kommentiert und Änderungsbedarf festgestellt.

Der Ausschussvorsitzende, Sir Alan Beith MP, wird mit den Worten zitiert:

“The current data protection laws for general and commercial purposes need to be updated, as they do not account for the digital world. However, we agree with the Information Commissioner’s assessment that the system set out in the draft Regulation ‘cannot work’ and is ‘a regime wh ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK