Kroatien erhöht den PV-Deckel für das Jahr 2013

Die kroatische Regierung hat Anfang November 2012 beschlossen, die Deckelung für förderfähige Photovoltaikanlagen nach dem kroatischen Einspeisetarifsystem in 2013 von 15 MW auf 45 MW zu erhöhen. Damit könnte bereits im kommenden Jahr das ursprünglich für das Jahr 2020 vorgesehene Ausbauziel erreicht werden. Laut Radimir Cacic, stellvertretender Ministerpräsident und Wirtschaftsminister Kroatiens, soll Ende 2013 entsprechend der Marktentwicklung neu entschieden werden, ob der Deckel ein weiteres Mal erhöht wird, dann jedoch zu ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK