Drehstart.Crime.ZDF

Während Lanz und seine von manchen als Prollfernsehen betitelte Show weniger durch diese Schmähung, als wegen des von Publikum und Medien ganz unverstandenen trockenen Humors eines Oskargewinners Headlines produziert, ging mit dem gestrigen Drehstart die Hoffnung auf neue Belebung des Samstagabend-Sendeplatzes mit der Produktion voran.

Mit München Mord (so der bisherige Arbeitstitel der Produktion) soll für den Samstagabend kriminell Spannendes mit einem Fall für Drei entstehen, während für den freitags weggefallenen Fall für Zwei (wie ich finde) noch nicht wirklich ein zufriedenstellender Ersatz gefunden ist. Oder bestenfalls manchmal. Aber zum Thema “Der Alte”, “Der Kriminalist” und “Flemming” und warum dieses Freitags-Trio derzeit eher betrübt, ein anderes Mal.

Glücklicher ist das Händchen bei den Samstagabend-Crime Times, auch nach dem Ende von Rosa Roth alias Iris Berben nach 20 Jahren. Schade, sehr schade, zwar, aber nachvollziehbar. Und auch Das Duo hat mit der letzten Folge im September nach 10 Jahren die Schlusslinie erreicht. Immerhin bleiben für den Samstag noch Bella Block (der letzte ihrer Reihe vor knapp 2 Wochen war dabei einer an der Top-Linie der Reihe), Unter Verdacht, Kommissarin Lucas und Ein starkes Team.

Nun soll ein neues Trio hinzukommen, das sich um besonders knifflige Kriminalfälle kümmern werde. Am gestrigen Dienstag, 6. November 2012, begannen die Dreharbeiten für den Pilotfilm zur ZDF-Samstagskrimireihe “München Mord” (Arbeitstitel) in der Umgebung der bayerischen Landeshauptstadt. Regie Urs Egger, für die Rollen des Ermittler-Trios stehen Marcus Mittermeier, Bernadette Heerwagen und Alexander Held vor der Kamera. Ebenfalls in Rollen anzutreffen u.a. Julia Koschitz, Volker Bruch, Florian Brückner, Christian Tramitz und vielen andere. Das Buch für den ersten Fall schrieben Alexander Adolph und Eva Wehrum ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK