Was ist Cloud Computing und was verlangt der Datenschutz?

Cloud Computing gehört schon seit einiger Zeit zu den beherrschenden Themen, wenn es um Neuigkeiten aus der IT-Welt geht. In Deutschland stehen die Berichte oft im Zusammenhang mit Bedenken und Ängsten, die vor allem aus der Richtung des Datenschutzes kommen. Denn die flexible Nutzung fremder Ressourcen kann dazu führen, dass man nicht mehr genau weiß, was mit den eigenen Daten passiert oder man selbst bei Kenntnis von Problemen diese nicht mehr selbst bewältigen kann, weil die Daten nicht mehr in eigener Hand sind.

Neues Portal mit Informationen zum Cloud Computing

Solchen Unsicherheiten begegnet man am besten mit Aufklärung. Diesen Ansatz verfolgt auch Verbraucherschutzministerin Aigner mit dem Informationsportal http://cloud.irights.info, das am Mittwoch ins Leben gerufen wurde ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK