Bundesarbeitsgericht: Urlaubsanspruch im langjährig ruhenden Arbeitsverhältnis

von Lothar Böhm

Das Bundesarbeitsgericht hat sich am 07.08.2012 -9 AZR 353/10- mit dem Urlaubsanspruch in einem langjährig ruhenden Arbeitsverhältnis befasst. Nach § 1 BUrlG hat jeder Arbeitnehmer in jedem Kalenderjahr auch dann Anspruch auf bezahlten Jahresurlaub, wenn er im gesamten Urlaubsjahr arbeitsunfähig krank war. Dies gilt auch, wenn der Arbeitnehmer z.B. eine befristete Rente wegen Erwerbsminderung bezogen hat und eine tarifliche Regelung bestimmt, dass das Arbeitsverhältnis während des Bezugs dieser Rente, auf Zeit ruht ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK