Online-Partnerportale: Namen ohne Prickelfaktor

Das Angebot an Partnerportalen und Partnersuchmaschinen im Internet ist riesig. Das passende Angebot zu finden, gestaltet sich schwierig. Viele Namen sind austauschbar, nur etwa zehn Prozent haben Markencharakter. Zu diesem Ergebnis kommt die Namensagentur NOMEN International in einer aktuellen Analyse.

Düsseldorf, 31.10.2012. Partnersuche im Internet hat Hochkonjunktur. Was vor wenigen Jahren noch eine gesellschaftliche Randerscheinung war, ist heute selbstverständlich. Jeder vierte Deutsche besitzt Erfahrungen mit Internet-Dating. Bei den unter 30-Jährigen ist es sogar jeder Zweite. Allein in Deutschland gibt es mehr als 2500 Online-Anbieter. Und der Markt wächst weiter. Inzwischen geht der Trend zum Zweitportal: Einige Anbieter klassischer Dating-Seiten erschließen zusätzlich den Markt für Seitensprungkontakte (z. B. friendscout24.de/secret.de).

NOMEN-Analyse: Wie attraktiv sind die Namen?

Angesichts des enormen Angebots spielt der Markenname eine wichtige Rolle. Er entscheidet, ob ein Angebot als interessant wahrgenommen und besucht wird. Doch verwenden Online-Partnerportale tatsächlich attraktive Markennamen, um auf sich aufmerksam zu machen? Die Düsseldorfer Namensagentur NOMEN unterzog die Namen von 448 Online-Partnerportalen in Deutschland, England/Irland und Frankreich einer linguistischen Analyse. Ergebnis: Die meisten Namen sind beschreibend und direkt. Seriosität ist nicht oberstes Gebot.

Romantik: Fehlanzeige

Häufig zu finden sind Namen, die spezielle Zielgruppen ansprechen. Im Unterschied zur oft verspielten oder beschönigenden Sprache klassischer Kontaktanzeigen kommen Namen für Online-Portale gleich zur Sache. Beliebte Themen sind Hobbys („DateMyDog.de“), Beruf („farmflirt.de“), Alter („50plus-treff.de“), Religion („christ-sucht-christ.de“), Behinderungen/Erkrankungen („ParaLove.de“), äußere Erscheinung („mollylove.de“), Alleinerziehende („singlemama.de“, „halbvoll ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK