Mediation parteiintern

In vielen Bereichen gibt es Konflikte. Das betrifft auch parteiinterne Querelen.

Im Bodenseekreis der SPD beispielsweise versuchen gerade zwei Lager um den derzeitigen Kreisvorsitzenden und um dessen Vorgänger, einen Streit beizulegen. Ziel ist es, „sich auf einen gemeinsamen Nenner (zu einigen), um künftig wieder an einem Strang zu ziehen“. Der erste Mediationstermin findet in knapp drei Wochen statt. Der Kreis möchte sich bald möglichst wieder auf den Bundestagswahlkampf konzentrieren ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK