Keine Kostenerstattung bei unberechtigter Abmahnung LG Köln Urt. v. 10.10.2012 – Az.: 28 O 551/11

Das Landgericht Köln hat sich in den letzten Jahren zu einem sehr beliebten Gericht für abmahnende Parteien entwickelt. Dies liegt vordergründig an der liberal-abmahnerfreundlichen Rechtsprechung. Ein aktuelles Urteil zu der Frage der Kostenerstattung im Falle einer unberechtigten Abmahnung unterstreicht die bisherige Rechtsprechung.

In dem zugrunde liegenden Fall setzte sich ein Abgemahnter gegen eine unbegründete Abmahnung zur Wehr. Der zu Unrecht Abgemahnte verlangte von dem Abmahner Ersatz für die ihm aufgrund der Abmahnung ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK