Energiewende - BMU überarbeitet Kommunalrichtlinie

(LEXEGESE) - Gemäß Mitteilung des Bundesumweltministeriums (BMU) können Kommunen und kulturelle oder soziale Einrichtungen mit Beginn des neuen Jahres wieder Zuschüsse für Klimaschutzprojekte beantragen. Das BMU hat die entsprechende Kommunalrichtlinie novelliert und die Fördermöglichkeiten erweitert. Mehr als 100 Millionen Euro stehen für das nächste Jahr bereit. Förderziele Mit den neuen Förderbedingungen soll Kommunen, die noch am Anfang ihrer Klimaschutzaktivitäten stehen sowie insbesondere auch kleineren Gemeinden der Einstieg in den Klimaschutz erleichtert werden. Ein Schwerpunkt der Förderung ist die Umstellung von Innen- und Hallenbeleuchtung auf besonders energiesparende LED-Technik, dies wird mit einer Quote von 40 Prozent bezuschusst ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK