Rauchen oder rauchen lassen…

…das ist in Frankreich nicht die Frage.

In Frankreich existiert ein gesetzliches Verbot, am Arbeitsplatz zu rauchen. Natürlich sind die Arbeitgeber verpflichtet, für die Einhaltung dieser Vorschrift zu sorgen. Gleichwohl hatte bereits am 18.05.2011 der Cour de Cassation entschieden, dass es nicht für eine Kündigung ausreicht, wenn ein Arbeitnehmer während seiner Arbeitszeit regelmäßig an seinem Arbeitsplatz raucht. Dies gilt auch dann, wenn ein entsprechendes Rauchverbot im Arbeitsvertrag festgehalten ist. Eine Kündigung wäre nur dann möglich, wenn der Arbeitgeber nachweisen kann, dass das Rauchen am Arbeitsplatz das Funktionieren des Unternehmens nachhaltig stört.

Nun hat der Cour de Cassation nachgelegt. In einem Urteil vom 17.10 ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK