Neues vom Anwalt mit dem gebläuten Auge und dem übervollen Köcher! LG Mannheim hebt eigene EV gegen HEYNE-Verlag (wg. M & J Kachelmann)

danach darf Claudia D. wieder beim Vollkorn-Namen genannt werden. Der Verzicht auf Verfolgung von EMMA/AS, die Patzer des Anwalts auf Homepage und in sieen Emails und die Analogie von Psychostriptease mit photogeshopter Fotostrecke in BUNTE als Analogie zur Jugendsünde eines Ex-Pornostars (GH-Entschediung) war dann wohl auch dem LG Mannheim etwas too much. Vielleicht sollte man dann doch den von Rückert (DIE ZEIT) seinerzeit vermittelten zweiten Vornamen mitbenutzen, um andere Mitglieder aus der Cerealienfamilie gleichen ersten Vornamens zu schützen. Der Reporter von Buchmarkt scheint schon gestern seinen Spaß gehabt zu haben. Affären 25.10.2012 15:15 Heute Verhandlung gegen EV in Sachen Kachelmann-Buch / Entscheidung wird in Kürze bekanntgegeben Heute verhandelt das Landgericht Mannheim über den Widerspruch des Heyne Verlags und des Ehepaars Kachelmann gegen die Einstweilige Verfügung [mehr...], durch welche die Ex-Geliebte von Jörg Kachelmann vor zwei Wochen Verlag und Autoren untersagt hatte, das Buch Recht und Gerechtigkeit zu vertreiben, wenn dort ihr Nachname ausgeschrieben wird. ... http://www.buchmarkt.de/content/52779-affaeren.htm Affären 26.10.2012 09:55 Pressekammer des LG Mannheim hebt EV gegen Kachelmann-Buch auf Ohnehin ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK