Mobilfunkanbieter zahlt 5.100 Euro Vertragsstrafe an unseren Mandanten wegen Telefonwerbung

Telefonterror ist keine schöne Sache. Auch nicht in, wenn es sich dabei um Rückgewinnungsversuche eines Ex-Kunden durch einen Mobilfunkanbieter handelt. Der Mandant suchte uns auf, nachdem er innerhalb von vier Wochen mehr als 100 Mal von dem Mobilfunkriesen angerufen wurde. Man wollte ihn zur Rückkehr bewegen. Er wollte nicht. Seine Versuche, den Mobilfunkanbieter zur Unterlassung zu bewegen wurden schlichtweg ignoriert. Die Presse berichtete hierüber. Daraufhin haben wir den Riesen abgemahnt, eine einstweilige Verfügung beantragt und schließlich gab der Riese nach und ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK