Südafrika: Entwicklungsbank stellt 375 Millionen US-Dollar für acht Photovoltaik-Projekte zur Verfügung

Die südafrikanische Entwicklungsbank DBSA (Development Bank of Southern Africa) stellt insgesamt eine Milliarde US-Dollar (771 Millionen Euro, Stand 23.10.2012) für Erneuerbare-Energien-Projekte in Südafrika zur Verfügung. Davon gehen 375 Millionen US-Dollar (289 Millionen Euro, Stand 23.10.2012) an acht Photovoltaik-Projekte mit einer Gesamtkapazität von 421,4 MW. Diese acht Projekte wurden in der ersten Ausschreibungsrunde des südafrikanischen „Renewable Energy Independent Power Produ ...Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK