OLG Karlsruhe: Kanzleibezeichnung “… & Associates” erst ab einer Gesamtzahl von drei Rechtsanwälten/innen zulässig

OLG Karlsruhe, Urteil vom 28.03.2012, Az. 6 U 146/10 § 5 Abs. 1 S. 1, S. 2 Nr. 3 UWG

Das OLG Karlsruhe hat entschieden, dass die Kanzleibezeichnung “… & Associates” eine Irreführung über die geschäftlichen Verhältnisse der Kanzlei bewirke, da der durchschnittlich informierte und situationsadäquat aufmerksame Rechtssuchende durch den Zusatz “& Associates” annehme, dass in der betreffenden Kanzlei ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK