Neues aus der Haupstadt: Katzenjammer über die Energiewende

Liebe Leser, an allen Ecken und Enden tun sich neue Energie-Kostenblöcke für die Industrie und die Bürger auf und der Katzenjammer über die Energiewende ist auf allen Seiten groß. Da hilft es wenig, wenn die Bundeskanzlerin beim BDA sagt, dass ja auch schon viel geschafft wurde. Jetzt geht also die Diskussion weiter, wie denn nun die Kosten fair verteilt (Antrag der Grünen) und die Zukunft des Strommarktes (Veranstaltung der CDU/CSU-Fraktion) gestaltet werden könnte. Erstaunlich wenig hört man zu diesem durchaus – auch für die nächste Bundestagswahl – relevanten Thema von der SPD ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK