Monatsbericht des BMF Oktober 2012

Das Bundesministerium der Finanzen (BMF) hat heute den Monatsbericht für Oktober 2012 veröffentlicht:

“Die weitreichenden Entscheidungen zur Wirtschafts- und Finanzpolitik im Euroraum in den letzten zwei Jahren haben inzwischen durchaus beachtliche Erfolge aufzuweisen. Die Haushaltsdefizite werden substanziell verringert. So ist zu erwarten, dass sich das durchschnittliche Haushaltsdefizit im Euroraum, welches im Jahr 2009 noch 6,4 % des BIP betrug, in diesem Jahr ungefähr halbiert haben wird. Die Ausgabe Oktober des Monatsberichts des BMF betrachtet diese ersten Erfolge beim Abbau der Haushaltsdefizite und der makroökonomischen Ungleichgewichte der Euro-Länder im Artikel zur Wirtschafts- und Finanzpolitik im Euroraum ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK