Karrieresprung bei WOLF THEISS: Ein neuer Counsel und vier neue Senior Associates in Wien und Bukarest

WOLF THEISS freut sich folgende Karriereschritte bekannt zu geben: Roland Marko wird zum Counsel ernannt, Claudia Chiper, Katharina Kitzberger, Christopher Nahler und Felix Prechtl werden Senior Associate.

Roland Marko, 34, ist seit dem Jahr 2008 als Rechtsanwalt zugelassen und seither für Wolf Theiss tätig. Seine Beratungsschwerpunkte liegen im IT-, Medien- und Wettbewerbsrecht, in dem er nationale und internationale Mandanten bei IT-Projekten, IT-Outsourcings und in Zusammenhang mit Cloud Computing berät. Der studierte Rechtswissenschafter und akademische Medienfachmann schloss auch den postgradualen Universitätslehrgang für Rechtsinformation und Informationsrecht (LL.M.) ab. Er publiziert regelmäßig zu Fragen des IT-Rechts, zuletzt als Co-Autor des Buches “Rechtsfragen des Cloud Computing”. Herr Marko ist zudem seit mehr als sechs Jahren als Lektor für Medien- und Kommunikationsrecht an der Fachhochschule St. Pölten tätig.

Claudia Chiper, 31, hat einen Abschluss in Europäischem Recht von der Queen Mary University in London und ist seit dem Jahr 2008 bei Wolf Theiss in Bukarest tätig. Davor war sie unter anderem drei Jahre lang als Senior Legal Counsel beim Rumänischen Justizministerium beschäftigt. Frau Chiper ist auf Banken-, Finanz- und Kapitalmarktrecht sowie Wettbewerbsrecht spezialisiert.

Katharina Kitzberger, 30, ist seit 2007 im Wiener Büro von Wolf Theiss beschäftigt. Sie hält einen Dr. iur. sowie einen B.A ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK