Der Oldtimer unter dem Hammer

Auch wenn es möglichst selten der Fall sein möge: ab und zu muss auch der Oldie mal in die Werkstatt. In der Regel beginnt die Werkstatt dann mit der Reparatur oder Restaurierung und der Kunde zahlt erst nach Abschluss der Arbeiten. Die Werkstatt tritt also in Vorleistung und hat deshalb ein Interesse an der Absicherung ihres Zahlungsanspruches. Diese Absicherung erfolgt durch das sogenannte „Werkunternehmerpfandrecht“.

Was aber bedeutet dieses Pfandrecht genau? Was sind die Konsequenzen? Was droht dem Oldtimerbesitzer schlimmstenfalls? Welche Möglichkeiten hat die Werkstatt, wenn ein Kunde die Rechnung partout nicht bezahlt oder gar nicht mehr ermittelt werden kann? Fragen über Fragen – zu denen der nachfolgende Beitrag Antwort und Hilfestellung geben will.

Entstehen…

Das Pfandrecht der Werkstatt kann sowohl kraft Gesetzes bestehen oder auch vertraglich vereinbart werden.

Das gesetzliche Pfandrecht des Werkunternehmers besteht für alle vertraglichen Forderungen aus dem konkreten Reparatur-, Wartungs- oder Restaurierungsvertrag. Das ist natürlich vor allem (aber nicht nur) der Anspruch der Werkstatt auf Vergütung für die vorgenommene Arbeit. Das Pfandrecht entsteht an allen „beweglichen Sachen“, die der Besteller der Werkstatt zur Verfügung gestellt hat und die einen Bezug zum konkreten Restaurierungs- oder Reparaturvertrag mit der Werkstatt haben – also vor allem am Fahrzeug selbst, aber beispielsweise auch an dem mit übergebenen Fahrzeugbrief (ZB II). Eine bestimmte „Verhältnismäßigkeit“ zwischen Forderung und Pfandgegenstand sieht das Gesetz nicht vor. Ein Pfandrecht der Werkstatt besteht also auch dann, wenn der Besteller bei Arbeiten an einem 300 SL eine Rechnung über 800,00 Euro nicht bezahlt. Lediglich bei absolut zu vernachlässigenden Kleinstbeträgen dürfte die Geltendmachung des Pfandrechts gegen die Grundsätze von Treu und Glauben verstoßen ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK