Kleiner Tumult nach den letzten Worten: Um 14 Uhr wird das Urteil im Piratenprozess verkündet

Wenn jetzt nicht noch ganz Unerwartetes passiert, dann endet das erste Piratenverfahren auf deutschem Boden seit 400 Jahren heute nachmittag. Jedenfalls in dieser Instanz.

Nachdem heute morgen noch einige Statements abgegeben wurden und ein ablehnender Kammerbeschluss zu einem Beweisantrag verkündet worden war, hatten zunächst die Staatsanwaltschaft und die Verteidigung Gelegenheit, noch einmal einen Schlussvortrag zuhalten. Bis auf einige wenige Ergänzungen und einen von mir gestellten weiteren Hilfsbeweisantrag bezogen sich alle Redner auf ihre schon gehaltenen Plädoyers und wiederholten ihre Anträge. Dann hatten die 10 somalischen Angeklagten erneut die Gelegenheit zum letzten Wort. Das fiel diesmal weniger zeitaufwändig aus als gestern, das Wesentliche war ja bereits gesagt. Als der Vorsitzende Richter Dr ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK