Mediation vorschlagen ist ein Zeichen von Stärke

Es ist kein Zeichen von Schwäche, im Rahmen von festgefahrenen Verhandlungen Mediation als effektives Mittel der Konfliktlösung vorzuschlagen.

Derjenige, der dieses Verfahren im Rahmen von Verhandlungen oder juristischen Auseinandersetzungen einführt,Zeigt sich vielmehr souverän in der Verhandlungsführung:

Er zeigt sich als positiv und konstruktiv. Dieses Ansinnen zurückzuweisen zeigt eher eine negative Einstellung und hat den Geschmack von Gereiztheit. Er zeigt, dass er die festgefahrenen Verhandlungen wieder in Bewegung bringen will. Es zeugt von professioneller Reife. Er hat immer noch konstruktive Lösungen anzubieten. Er beweist Initiative und Vorstellungskraft ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK