Gefährliche Abmahnungen durch Kanzlei WeSaveYourCopyrights – Achtung: Verjährungsfrist Ende 2012!

Verjährungsfrist bei Abmahnungen beachten!

Falls Sie eine Abmahnung der WeSaveYourCopyrights Rechtsanwaltsgesellschaft bekommen haben, sollten Sie jetzt hellhörig sein. Unseren Kenntnissen nach nehmen einige Abmahnungen besagter Kanzlei nämlich Bezug auf angebliche Urheberrechtsverletzungen, die aus dem Jahr 2009 datieren und somit drei Jahre zurückliegen (Verjährungsfrist).

Warum ist das so gefährlich?

Im Klartext heißt das: Ende 2012 verjähren etwaige Ansprüche der Rechte-Inhaber gegen Sie; es ist daher unmittelbar mit Klagen durch die WeSaveYourCopyrights Rechtsanwaltsgesellschaft gegen Sie als vermeintlichen Urheberrechtsverletzer zu rechnen.

Was wollen die eigentlich?

Sind Sie abgemahnt worden, dann fordert man von Ihnen die Unterzeichnung einer strafbewehrten Unterlassungs- und Verpflichtungserklärung sowie die Zahlung eines pauschalen Vergleichsbetrags.

Unterschreiben Sie die Unterlassungserklärung nicht ungeprüft!

Die der Abmahnung beigefügte und vorformulierte Unterlassungserklärung sollten Sie keinesfalls ungeprüft unterschreiben. Bezahlen Sie auch nichts ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK