Haftung von Geschäften unbefugter Dritter über eBay-Account

Der Bundesgerichtshof (BGH) äußerte sich in seinem Urteil vom 11.05.2011 unter dem Aktenzeichen VIII ZR 289/09 zu der Frage, ob ein Inhaber eines eBay-Accounts für Rechtsgeschäfte haftet, die ein Dritter unbefugt über diesen Account abschließt.Wenn ein Dritter sich unbefugten Zugang zu einem eBay-Konto verschafft und mit diesem Konto Waren anbietet oder ersteigert, gilt er ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK