Frau kritisiert Blitzerpraxis auf Facebook – Amt droht mit MPU und Führerscheinentzug

Es klingt unglaublich: Eine Frau motzt gegen die Blitzerpraxis ihres Landkreises auf Facebook und das Amt droht der Frau mit der Anordnung eines Idiotentests und Führerscheinentzugs. Begründung: . „Ihren Äußerungen zufolge verfügen Sie über ein gewisses Maß an Konfliktpotenzial, welches als Führerin eines Kraftfahrzeugs nicht angebracht ist“ heisst es an dem Schreiben, welches die aufmüpfige Bürgerin erhielt.

Hintergrund:

Auf der Facebook-Seite „Blitzer Peine“ wurde vor einem “Doppelblitzer! gewarnt ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK