Silent Circle: Warum Strafverfolgungsbehörden vor dieser iPhone-App wirklich Angst haben müssen!

Handygespräche können abgehört werden, soweit nichts Neues. Im Sommer stellte der britische Hacker Chris Paget auf der Hacker-Konferenz Defcon jedoch eine kostengünstige Variante entsprechend notwendiger Hard- und Software für knapp über 1.000 EUR vor.

Ein Alptraum für Mobilfunkanbieter, waren selbige bis zu diesem Zeitpunkt doch davon ausgegangen, dass das hierfür erforderliche Equipment mehr als 100.000,- EUR kosten würde und demzufolge allenfalls Strafverfolgern und finanziell potenten (Industrie-) Spionen zur Verfügung stünde.

Ehemaliger Rebell und Ex-Navy Seals verbünden sich

Wer jedoch (aus welchem Grund auch immer) entsprechende Befürchtungen hat, dem könnte in Zukunft geholfen werden. Laut dem buzzfeed.com “verbündeten” sich zwei ex Navy-Seals mit Phil Zimmermann und entwickelten eine App namens Silent Circle für das iPhone, welche Lauschangriffe unmöglich machen sollen.

Phil Zimmermann ist kein Unbekannter, sondern der Erfinder der Verschlüsselungssoftware Pretty Good Privacy (PGP), was ihn zum Gegenstand einer mehrjährigen Strafverfolgung wegen Verletzung der Exportbeschränkungen für Kryptografie-Software machte, während PGP als Verschlüsselungssoftware für E-Mailprogramme einen Siegezug rund um die Welt antrat. Letztlich wurde das Verfahren aus verschiedenen Gründen eingestellt.

Die Technik

Die Verschlüsselung findet im Prozessor des iPhones statt. Sobald beispielsweise der Text das Handy verlässt, ist dieser vollständig verschlüsselt und kann ohne entsprechenden Schlüssel nicht entschlüsselt werden. Nach jedem Gespräch wird der Schlüssel sodann vernichtet, so dass eine nachträgliche Entschlüsselung nicht mehr möglich ist ...

Zum vollständigen Artikel


  • Billig-Abhörtechnik für Handys: Lauschangriff für jedermann

    spiegel.de - 10 Leser - Nur wer Technik für 100.000 Euro kauft, kann fremde Handys abhören und mitschneiden - glaubten Experten bisher. Doch jetzt kommt die Lauschoffensive zum Schleuderpreis: Ein Hacker führt vor, dass es auch 1000 Euro und ein bisschen Gratis-Software tun.

  • Skype chats, user data more available to police

    washingtonpost.com - 10 Leser - EXCLUSIVE | The changes have drawn quiet applause in law enforcement circles but hostility from many activists and analysts.

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK