OVG lehnt Forderung eines Grundschullehrers nach Raucherzimmer ab

Rauchen gefährdet die Gesundheit. Das wird Schülern zunehmend nahegelegt. In Berlin wird durch das Berliner Schulgesetz Rauchen sogar gänzlich verboten – nicht nur im Schulgebäude, auch auf dem Pausenhof und sogar im Lehrerzimmer. Ein Grundschullehrer war damit nicht einverstanden und plädierte, und klagte schließlich auch, auf Einrichtung eines Raucherzimmers für Lehrer in der Schule. Er hatte sich gedacht, für Lehrer könne das Rauchen in einem separaten Raum gestattet sein. Nachdem er vor dem Verwaltungsgericht keinen Erfolg mit seiner Klage hatte, versuchte er vor dem Oberverwaltungsgericht eine für ihn positive Entscheidung zu erwirken ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK