“Kompliment an die Verteidigung”

Als Verteidiger stellte ich in der Hauptverhandlung den Antrag auf Einholung eines Sachverständigengutachtens. Das Gericht war hierüber nicht sonderlich glücklich. So ging es wohl davon aus, daß mit der Einholung des Gutachtens nur eine Verzögerung der Sache und weitere Kosten verbunden sein würden, indes das – für den Angeklagten negative – Ergebnis der sachverständigen Beurteilung auf der Hand lag. So jedenfalls war wohl der Hinweis an die Verteidigung zu verstehen, ob an dem Antrag im Hinblick auf die dadurch entstehenden Kosten festgehalten werden sol ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK