Vermiedene Treibhausgasemissionen durch Erneuerbare Energien 2011

Im Jahr 2011 haben die Erneuerbaren Energien Treibhausgasemissionen in Höhe von ca 130 Mio t. CO2-Äqivalenten vermieden. Zwei Drittel der Vermeidungseffekte wurden dabei im Stromsektor erzielt, der Großteil davon durch den vom EEG unterstützten hochdynamischen Ausbau der Stromerzeugung aus Sonne, Wind, Wasser, Biomasse und Geothermie. Im Bereich der Wärme wurden etwa 40 Mio. t CO2-Äquivalente vermieden, beim Verkehr konnten durch den Einsatz von Biokraftstoffen knapp 5 Mio. t Treibhausgas ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK