Verstoß gegen Sachbezugsregelung: Fristlose Verdachtskündigung und Anhörung ohne erbetenen Rechtsanwalt

Das Hessische Landesarbeitsgericht hatte einen Fall zu entscheiden, in dem eine Mitarbeiterin gegen eine Sachbezugsregelung verstoßen hat. Der Arbeitgeber sprach nach vorheriger Anhörung die fristlose Kündigung aus. Der von der Mitarbeiterin geäußerten Bit ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK