Aus dem Rennen: Nürburgring stellt Insolvenzantrag

Die Nürburgring GmbH stellt Insolvenzantrag.

Fans von Formel 1-Rennen und Rockveranstaltungen blicken trüben Zeiten entgegen. Die Rheinland Pfälzische Nürburgring GmbH, zu der unter anderem die berühmte gleichnamige Rennstrecke gehört, geht wegen andauernder Zahlungsunfähigkeit in die Insolvenz, musste Insolvenzantrag stellen.

Das Debakel rund um den Nürburgring zeichnete sich bereits seit Jahren ab: Um Verluste durch die regelmäßige Bezuschussung von Formel 1-Rennen auszugleichen, suchte das Land Rheinland Pfalz nach neuen Einnahmequellen. Die Suche nach privaten Investoren scheiterte jedoch.

In der Folge kam es zum Rücktritt von Finanzminister Deubels und unzähligen politischen Querelen. Auch mit den Pächtern des Nürburgrings kam es zum Streit ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK