“Mein Leben mit dem ZDF”

Dieter Stolte Mein Leben mit dem ZDF – (C) Nicolai Verlag

Er war zwanzig Jahre lang einer der wichtigsten Fernseh-Manager Deutschlands: Dieter Stolte, Intendant des ZDF von 1982 bis 2002, zuvor war er lange Jahre Programmdirektor des Senders – und hob Sendungen mit aus der Taufe, die zum Markenzeichen des ZDF wurden: das “heute-journal”, oder “Wetten das …?”.

Danach war er bis 2005 Herausgeber der Tageszeitungen Die Welt und Berliner Morgenpost. Von 1980 bis 2002 war er Professor für Medientheorie und Medienpraxis an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg. Heute ist er Vorsitzender des 2004 gegründeten Museumsvereins des seit 1987 bestehenden Deutschen Historischen Museums. Dieter Stolte hat außerdem ein umfangreiches publizistisches Werk vorgelegt, er ist Autor zahlreicher Bücher, darunter „Fernsehen am Wendepunkt: Meinungsforum oder Supermarkt?“ (1992) und „Wie das Fernsehen das Menschenbild verändert“(2004).

Nun hat er nach zehn Jahren im Ruhestand ein Buch geschrieben: “Meine Zeit mit dem ZDF”. Seit 28. September ist es in den Buchläden erhältlich ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK