Transfer außerhalb der Wechselperiode

Grundsätzlich gibt es in der Bundesliga zwei Wechselperioden: Wechselperiode I (Ende der Saison bis 31.8) und Wechselperiode II (1.1-31-1).

Zu der Situation von vertragslosen Spielern und Spielern, denen gekündigt worden ist wurde hier bereits berichtet.

In der alten Version der Lizenzordnung-Spieler (§ 5 Nr.1) war noch der 1. Juli das endgültige Datum, an dem der Spieler hätte vertragslos sein müssen.

Nun ist es zu einer Änderung der Lizensspielrordnung gekommen. Statt dem 1.Juli gilt nun das Ende der Wechselperiode, also der 31. August ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK