Usbekistan: Entwicklungen im Solarmarkt

Im Jahr 2011 hat die Asian Development Bank (ADB) über 500 Megawatt (MW) an Solarstromprojekten auf dem asiatischen Kontinent finanziert. Installationen von einem Gigawatt (GW) sollen in diesem Jahr und 1,5 GW im Jahr 2013 hinzukommen. Allerdings gibt es drei Faktoren, welche die aktuellen Entwicklungen in Asien behindern: Regulierungssysteme, zuverlässige Potenzialstudien und schließlich die mangelnde Bereitschaft von ansässigen Banken langfristige Finanzierungen anzubieten. In Usbekistan bietet die ADB bereits langfristige Finanzierungen an und arbeitet mit der Regierung zusammen, um das bestehende Regulierungssystem neu zu fassen ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK