Und nun……..go for Coffee!

………wie versprochen.

Erste kleine Pause. For Coffee.

For me: For espresso.

For You already “Coffee to go?” Unterwegs zum Flughafen, Zug, Büro, Termin?

Überlegen Sie sich das zweimal. Also das mit Coffee to go. Wenn schon, denn schon, lieber RICHTIG Genuss. Wenn Sie davon auch nach meinen bisherigen Posts zum Thema noch nicht überzeugt sind – hier habe ich mal wieder was zum Thema. Video, WDR, ca 29 Min. “GenauSchau: Kaffeeketten” vom 27.9.2012

Und zudem das hier: Fataler Plastikdeckel – Umweltsünde: “Coffee to go” (Audio, hr)

Sagen Sie mal, geben SIE wirklich und wirklich immer noch und freiwillig und runde 4 Euro für so ein *hüstel* Möchtegerngenussversprechen im Pappbecher aus? Wüüüüürklüüüch?

Hm. Dann verdienen Sie nix Besseres. Nun ziehen Sie nicht gleich eine Schmollschnute! Ich bin mir ja noch nicht sicher, ob ich Sie bereits als verlorenen und hoffnungslosen Fall betrachten soll. Ich lasse mir das mal durch den Kopf gehen. Während ich meinen Espresso alla casa und im Tasserl geniesse. Und überlege, wie Ich Sie von Coffee to go zu go for Coffee verführen kann ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK