Kommentar zur Verwaltungsgerichtsordnung (VwGO)

Ebenso wie der Kopp/Ramsauer zum VwVfG gehört der leuchtend orangefarbene Kommentar zur VwGO von Kopp/Schenke längst zur Standardausstattung eines jeden Verwaltungsjuristen. Natürlich darf dieser Kommentar auch während der Verwaltungsstation und in den Klausuren zur 2. Juristischen Prüfung nicht fehlen; dieser ist in allen Bundesländern für die Assessorklausuren zugelassen. Erstmals in dieser 18. Auflage wird das Erläuterungswerk von Vater (Professor an der Universität Mannheim) und Sohn Schenke (Professor an der Universtität Würzburg) bearbeitet, wobei die Abstimmungsprozesse nach eigener Aussage "in enger Absprache miteinander" erfolgen. Seit nunmehr fast 40 Jahren gibt der von Ferdinand O. Kopp begründete, und in Ausbildung und Praxis bewährte Handkommentar zuverlässige und wissenschaftlich genaue Antworten auf verwaltungsprozessuale Fragestellungen. Dank der engen inhaltlichen Abstimmung mit dem "Parallelwerk" von Kopp/Ramsauer gelingt eine nahtlose Arbeit mit den beiden Werken. Der Aufbau der Kommentierungen folgt im Wesentlichen der des Kopp/Ramsauers, wenn hier auch auf eine Einführung in die Thematik verzichtet wird. Vor der Kommentierung einer Norm steht jeweils der Wortlaut der Vorschrift abgedruckt, der durch hochgestellte Ziffern auf die Randnummern in der folgenden Kommentierung verweist. Dies beschleunigt in der täglichen Anwendung das Nachschlagen ungemein. Als ebenfalls sehr hilfreich empfanden wir den Abdruck von eventuellen Parallelvorschriften in anderen Gesetzen sowie auch die zahlreichen Literatur- und Rechtsprechungshinweise. Nicht zuletzt ist die Übersichtlichkeit und das ausführliche Sachverzeichnis positiv hervorzuheben. Neben allen mit dem Verwaltungsrecht befassten Juristen richtet sich das Werk nicht zuletzt auch an Referendarinnen und Referendare. Ein gutes Prüfungsschemata aller Prozess- und Sachentscheidungsvoraussetzungen finden diese unter Rn ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK