Bis zu 10 Jahren Haft für Filesharer – ein Modell für Deutschland?

Japan hat im Kampf gegen illegales Downloaden ein neues Gesetz eingeführt. Das Gesetz ist das Ergebnis intensiver Lobbymaßnahmen der Musikindustrie. Japan ist hinter den USA der zweitgrößte Musikmarkt und damit für die Musikindustrie von erheblicher Bedeutung. Seit 2010 war das unberechtigte Herunterladen in Japan zwar illegal wurde jedoch nicht strafrechtlich verfolgt. Einer Studie im Auftrag der Recording Industry Association of Japan zufolge, kommen in Japan auf jeden legalen Musikdownload zehn illegale Downloads ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK