Zeitdiebstahl Nr. 2: Diesmal war´s mal wieder die Bahn

Hamburg Hauptbahnhof

Da hatte ich am Freitag über einen geplatzten Verhandlungstag im Piratenprozess gebloggt und die Frage aufgeworfen, ob Zeitdiebstahl eigentlich strafbar ist und wen man dafür verantwortlich machen kann. Und dann das: Gestern gab´s ein absurde Fortsetzung des Zeitverlustes, und diesmal war´s mal wieder die Bahn. Die leistet sich ohnehin gefühlte 80 Prozent Verspätungen, die Hälfte davon mehr als eine halbe Stunde und davon wieder die Hälfte noch wesentlich mehr. Ich habe darüber ja schon wiederholt berichtet.

Ich habe gerade erst gelesen, dass die Bahn mit dem Winterfahrplan mal wieder die Preise erhöht, das ist wohl der Lohn für all die Verspätungen und Pannen, welche sich das wichtigste deutsche Transportunternehmen mit wiederkehrender Bravour leistet.

Nach dem gescheiterten 103. Verhandlungstag hatte ich mich am Freitag dazu entschieden, über Nacht in Hamburg zu bleiben und noch ein wenig vom Filmfest mitzunehmen. Tatsächlich bin ich dann in Michael Hanekes “Liebe” gelandet, der gar nicht auf dem Programm des Filmfestes steht, aber als grandioses Altersdrama mit den betagten Schauspielern Jean-Louis Trintignant und Emmanuelle Riva immerhin mit der Goldenen Palme von Cannes ausgezeichnet wurde und viel Stoff zum Nachdenken hinterlässt.

Gestern um 9:40 Uhr wollte ich am Bahnhof Dammtor in den IC nach Dortmund steigen, um dort nach Düsseldorf umzusteigen, wo ich mein Auto geparkt hatte. Für den Hinweg nach Hamburg hatte ich den Flieger gewählt. 10 Minuten Verspätung wurden am Gleis angezeigt, eine Durchsage wies auf “technische Probleme” an der Zugmaschine hin. 20 Minuten Verspätung zeigte da schon meine iPhone-App an, also machte ich mich auf etwas längeres Warten gefasst. “Der Zug verpätet sich um 40 Minuten”, hieß es wenig später und dann wurde mehr als 1 Stunde daraus ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK