Rezension Zivilrecht: BGB AT

Wolf / Neuner, Allgemeiner Teil des Bürgerlichen Rechts, 10. Auflage, C.H. Beck 2012 Von RiAG Dr. Benjamin Krenberger, Landstuhl Alle Jahre wieder geschieht es, dass eines der „großen“ Lehrbücher neu aufgelegt wird, so wie diesmal das Lehrbuch zum BGB AT, das mit einem neuen verantwortlichen Bearbeiter, Neuner, nach 10 Jahren überarbeitet und aktualisiert auf den Markt kommt. Groß kann man diese Werke nicht nur wegen des opulenten Umfangs bezeichnen, sondern auch, weil sie in ihrer Art Meilensteine juristischer Literatur sind, an denen sich Nachfolger und Konkurrenten ausrichten und messen müssen. Begründet von Larenz, fortgeführt bis zur 9. Auflage von Wolf, hat dieses Werk tausende von Studenten begleitet und bereichert. Und selbst wenn sich bei dem einem oder anderen während der Erstlektüre eine leichte Überforderung eingestellt haben könnte, erkannte man rasch, dass die Ausführungen im Gegensatz zur hektischen Skriptenliteratur etwas Zeitloses hatten, auf das man immer wieder zurückgreifen konnte. Es ist dann umso schöner, wenn man - fernab der Zwänge, sich das Recht erst einpauken und anschließend Prüfungen bestehen zu müssen - solche Werke im Berufsleben wieder zur Hand nehmen und tatsächlich darin schmökern kann, selbst um Problemen, die in der Praxis auftreten, einfach einmal wieder auf den Grund zu gehen, aber auch, um der Ankündigung des neuen Bearbeiters neugierig nachzugehen, dass zentrale Teile des Werks neu verfasst wurden. Immerhin ist Neuner bereits als Autor exzellenter und anwendungsfreundlicher Ausbildungsliteratur hervorgetreten, sodass man gespannt sein darf, wie er das Larenz’sche Erbe fortsetzt. Zur Gestaltung nur wenige Worte: das Buch ist ausschließlich textlastig, das aber in angenehmer Aufmachung. Fettdruck, Kursivdruck, Kleindruck als Einschub, Beispiele, Randnummern und gute Untergliederungen ermöglichen die flüssige Lektüre, gleichzeitig aber auch das Querlesen nach problematischen Stichworten ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK