“Es wird diese Bundesregierung in zwölf Monaten nicht mehr geben”

….sooosoooo. Nunja, ………markige Sprüche. Bisschen (zu) starker Tobak, vielleicht. Valididät der Prognose?

Mal abwarten und Tee trinken. Mit “Ich werbe um euer Vertrauen, meines habt ihr” ist – vielleicht – ein Teil der eigenen Delegierten, der Wähler hingegen nicht allein, wenn überhaupt zu fangen. Und noch weniger zu binden.

Will man aktuellen Umfragen glauben, die hier berichtet werden, würden 50% Angela Merkel wählen, wenn sie die Wahl von Kanzler/in direkt bestimmen könn(t)en. Aber für die zunächst zu überzeugende Zielgruppe – die eigene Partei und ihre Mitglieder – sind Sätze wie diese vielleicht nötig. Das aber sagt mehr aus, über eine Partei und ihren Kanzlerkandidaten, als derlei Prognosen für die Bundestagswahl und die K-Frage am Ende bedeuten werden ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK