Anwalt für Nachbarschaftsstreitigkeiten?

“Anwalt für Nachbarschaftsstreitigkeiten” steht unter meinem Bild bei ZDF neo für die Sendereihe German Angst- Die Angst vor dem Deutschsein.

Uppsss – na ja eher Anwältin, die auch Nachbarschaftsstreitigkeiten bearbeitet, aber mit diesen Kleinigkeiten sollte man sich nicht aufhalten

Wie kommt man als Anwalt dazu, Nachbarschaftsstreitigkeiten zu bearbeiten?

Indem man z.B. Mietrecht macht und immer auch mal wieder als Ausfluss dessen Nachbarschaftsstreitigkeiten auftreten…und so ist dieses Rechtsgebiet irgendwann neben Arbeitsrecht und Mietrecht dazugekommen.

Sind Nachbarschaftsstreitigkeiten typisch deutsch? Der kleine Spießbürger, der sich mit jedem anlegt? NEIN- auch wenn das vielleicht gerne mal so gedacht wird. Aber warum werden Nachbarschaftsstreitigkeiten dann eigentlich immer so belächelt?

Vielleicht weil jeder denkt, das passiert mir nicht und weil der berühmte Maschendrahtzaun so medial hochgepuscht wurde, dass man damit ein wenig Blödheit verbunden wird. Tja, bis es einen dann selbst trifft…

Es gibt nicht DEN bösen Nachbarn, es gibt einfach Situationen, da passieren Dinge, die man nicht mehr akzeptieren kann und will. Das sind in der Regel auch keine Fälle, die von heute auf Morgen passieren. Da schaukelt sich oft etwas hoch und irgendwann überschreitet eine Partei eine Grenze, die eben nicht mehr tragbar ist und die Kommunikation ist zwischenzeitlich auch in der Eiszeit gelandet, Nullpunkt erreicht.

“Mir reicht es, das streite ich vor Gericht aus”, ist dann wohl oft der Gedankengang ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK