bpv Hügel berät IMMOFINANZ bei Aktienrückkaufprogramm

Die Anwaltskanzlei bpv Hügel hat die IMMOFINANZ Group bei dem jüngst bekanntgegebenen Aktienrückkaufprogramm in Fragen des Kapitalmarkt- und Gesellschaftsrechts beraten. Der Umfang des Rückkaufprogramms beträgt 50 Mio EUR.

Nach der Beratung im Jahr 2010 für ein 150 Mio EUR-Rückkaufprogramm der IMMOFINANZ konnte das Kapitalmarkt- und Gesellschaftsrechtsteam von bpv Hügel ein neuerliches Rückkaufprogramm für das Immobilienunternehmen erfolgreich vorbereite ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK