Sächsische Staatsregierung bringt Antrag zur Senkung der Stromsteuer in den Bundesrat ein

(LEXEGESE) - Im nächsten Jahr drohe nach Ansicht des Sächsisches Staatsministers für Wirtschaft eine erhebliche Steigerung des Strompreises durch einen Anstieg der EEG Umlage. Der Strom müsse für Verbraucher und Unternehmen aber bezahlbar bleiben. Das Sächsische Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr fordert deshalb eine deutliche Senkung der Stromsteuer. Di ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK